Arbeitshypothese Beispiel Essay

Inhaltsverzeichnis

Die Argumentation der Bachelorarbeit steht. Damit ist der schwerste Teil überstanden. Jetzt muss nur noch das Fazit einer Bachelorarbeit geschrieben werden. Das ist einfacher, als man es normalerweise denkt. Der Schluss einer Hausarbeit ist kein Hexenwerk. Besonders, wenn Sie schon den Rest der Arbeit geschrieben haben.

Trotzdem haben viele Studenten Probleme mit dem Schluss. Was sind die gewöhnlichen Stolpersteine auf dem Weg zum erfolgreichen Schlussteil? Und wie schreibt man einen guten Schlussteil für die Abschlussarbeit? Hier erfahren Sie es.

Ausblick Bachelorarbeit schreiben

Was gehört in die Zusammenfassung Bachelorarbeit herein? Der Schlussteil der Bachelorarbeit erfüllt im wesentlichen drei Funktionen. Es sollen im groben die Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeit zusammengefasst werden. Dann sollen die Ergebnisse noch interpretiert werden. Zu guter Letzt soll noch ein Ausblick wissenschaftliche Arbeit gegeben werden, der eventuell mit einer Empfehlung für die weitere Forschung angereichert ist.

Wenn die Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeit zusammengefasst werden, muss darauf geachtet werden, dass nichts neues geschrieben wird. Alles ist bereits vorher in der Arbeit schon einmal aufgetaucht. Im Schlusssatz finde man keine neue Argumentation und keine neuen Beispiele oder ähnliches. Die Ergebnisse müssen zusammengetragen werden und nichts weiter.

Die Ergebnisse Ihrer Arbeit sollen dann noch interpretiert werden. Das ist gar nicht so leicht und erfordert ein wenig Übung. Orientieren Sie sich an Ihrer Ausgangsfragestellung. Was sagen die Ergebnisse ihrer Untersuchung über Ihre Arbeitshypothese aus. Das kann natürlich gerade im Diplomarbeit Schlusswort oder Masterarbeit Ausblick aufwendig werden, weil so viel behandelt worden ist. Trotzdem ist es auch hier nicht anders als beim Resümee Hausarbeit.

Zu guter Letzt müssen Sie die Ergebnisse noch ins aktuelle Forschungsfeld einordnen. Das ist sicher bei einem Resümee Facharbeit weniger wichtig als bei einem Fazit schreiben Masterarbeit. Schauen Sie sich dazu die anderen Autoren an, die Sie in ihrer Arbeit zitiert haben. Dadurch bekommen Sie einen Eindruck, wie Sie Ihre Seminararbeit einordnen müssen. Wem haben Sie zugestimmt, wem widersprochen? Wessen These stützten Ihre Ergebnisse noch? Welche Fragen ergeben sich oder sind noch offen geblieben. Über diese Fragen können noch weitere Arbeiten geschrieben werden.

Fazit schreiben Hausarbeit Muster

Als das Schluss Muster für wissenschaftliche Arbeit sieht immer gleich aus:

  • Zusammenfassen der Ergebnisse
  • Interpretieren der Ergebnisse
  • Einordnen in den Forschungskontext
  • eventuell Empfehlung über die weitere Forschung

Im folgenden gebe ich Ihnen ein paar Formulierungshilfen für die verschiedenen Bereiche der Zusammenfassung wissenschaftliche Arbeit. Damit haben Sie dann nicht nur das Fazit Bachelorarbeit Muster, sondern auch ein Bachelorarbeit Schluss Beispiel. Sollten Sie weitere Beispiel für eine Zusammenfassung Diplomarbeit benötigen, finden Sie sicher Beispielarbeiten auf der Seite Ihrer Universität.

Zusammenfassen der Ergebnisse

In dieser Arbeit habe ich die Frage behandelt… und dabei am Anfang der Arbeit die Hypothese aufgestellt, dass… Folgendermaßen bin ich dann weiter vorgegangen: … Bei der Untersuchung des Argumentes von … zeigte sich, dass … Aber auch das Gegenargument von … konnte den empirischen Untersuchungen von mir nicht standhalten. Ich entwickelte auf Basis von … das Argument … Mit diesem Argument, konnte ich schließlich zeigen, dass …

Interpretieren der Ergebnisse

Meine ursprüngliche These hatte sich als falsch erwiesen, da … Das neue Argument, dass ich in der Arbeit entwickelte, lässt nur den Schluss zu, dass … der Fall ist. Zwar wäre auch … eine mögliche Interpretation, aber aufgrund von … kann diese Möglichkeit ausgeschlossen werden.

Einordnen in den Forschungskontext und Empfehlung

Die These … wurde bereits von … vertreten. Allerdings scheinen meine Forschungsergebnisse eher in die Richtung … zu deuten. Meine Argumentation kann daher der Schule von … zugeordnet werden. Es widerlegt jedenfalls das Argument … von … und … von …

Allerdings bleibt die offene Frage, ob … Dieses Thema müsste in weiteren Untersuchungen weiter ausgeführt werden. Außerdem wären die Folgen von … noch ein interessanter Forschungsgegenstand für zukünftige Arbeiten.

Wissenswertes und offene Fragen

Ich hoffe, dass Sie jetzt wissen, wie Sie Ihren Schluss für die Projektarbeit schreiben müssen. Es wurden allerdings noch nicht alle Fragen rund um den Schluss einer wissenschaftlichen Arbeit geklärt. Um auch die letzte Verwirrung zu beseitigen, ist diese Sektion da.

Wie lang soll der Schluss der Arbeit sein? Als Daumenregel gilt, dass ein Fazit circa 10% der gesamten Arbeit ausmachen soll. Doch letzten Endes kann der Schluss so lang sein, wie er sein muss. Aber Vorsicht! Sie sollen hier nur die Ergebnisse zusammenfassen und nicht noch einmal die ganze Arbeit Revue passieren lassen.

Wie heißt es jetzt wirklich? Fazit, Ausblick, Zusammenfassung, Resümee …? Tatsächlich hat der Schlussteil viele Namen und Sie sind alle korrekt. Trotzdem ist man in der Arbeit am Besten aufgehoben, wenn man den Schlussteil Fazit oder Ausblick nennt.

Ein kleiner Tipp am Rande: Halten Sie sich an Ihre Einleitung. In der Einleitung formulieren Sie die zentralen Fragen der Arbeit. Daher sollten Sie sich auch bemühen, im Schlussteil diese Fragen zu beantworten. Damit schaffen Sie einen runden Abschluss der Arbeit. Darüber hinaus es ist ein hervorragender Ausgangspunkt, mit diesen Fragen zu beginnen, wenn Sie nicht wissen, was Sie im Schlussteil schreiben sollen.

Wenn Sie mehr über das Fazit wissen wollen, lesen Sie sich diesen kurzen Artikel durch: https://de.wikipedia.org/wiki/Fazit

Das sind häufige Fehlerquellen

Sie wissen jetzt, was Sie in den Schlussteil reinschreiben sollen, wie sie es herein schreiben können und was es sonst noch so zu wissen gibt. Lassen Sie mich nur noch schnell auf die häufigsten Fehlerquellen aufmerksam machen und Sie sind bereits Ihren Schlussteil zu schreiben.

  • Eine Wertung Ihrer Arbeit: Vermeiden Sie es in dem Schlussteil etwas zu schreiben wie „durch meine lückenlose Argumentation…“ etc. Es wirkt arrogant und Sie sollen ihre Arbeit nicht bewerten. Das macht der Prüfer.
  • Langatmige Wiederholungen: Darauf wurde schon hingewiesen. Lassen Sie nicht jedes Detail der Arbeit in Ihren Schlussteil.
  • Appell an den Leser: Ihre Arbeit ist nicht so dringend, dass Sie Ihren Leser auffordern müssen, sie fortzusetzen. Wenn Sie es tun, wirkt es aufgesetzt.
  • Reißerische Formulierungen: In der Wissenschaft müssen Sie neutral bleiben. Verkneifen Sie sich also das „leider“ oder das „zum Glück“.
  • Die eigene Leistung herunterspielen: Sie haben im besten Fall eine in sich schlüssige Argumentation geliefert. Selbst wenn Sie sich über ihre Ergebnisse nicht sicher sind, lassen Sie das in der Arbeit nicht durchscheinen.

Ihr geht in der Regel eine allgemeine Annahme über den Forschungsgegenstand voraus, die das generelle Erkenntnisinteresse umreißt. Dies wird zunächst in eine These gefasst; in eine konkrete, jedoch noch allgemeine Behauptung, die gewissermaßen das strategische Ziel der Forschung beschreibt. Die daraus abgeleiteten Hypothesen dienen der operativen Auseinandersetzung mit dem gewählten Gegenstand, indem sie konkrete Vorgaben für die Realisierung der Forschung machen, deren Ziel es ist, anhand einer Bestätigung (Verifizierung) oder Widerlegung (Falsifizierung) der Hypothesen zu einer allgemeingültigen Aussage, also einer Erkenntnis über den Forschungsgegenstand, zu kommen.

Das Aufstellen von Hypothesen ist also ein bedeutender Bestandteil wissenschaftlichen Arbeitens, der sich gedanklich vom Allgemeinen zum Besonderen vollzieht und basierend auf der Theorie in die Forschungspraxis führt. Dieses Prinzip gilt für alle Wissenschaftsdisziplinen, die in dieser Form Erkenntnis gewinnen.

Hypothesen fokussieren das Erkenntnisinteresse auf die wesentlichen Fragen, geben dadurch dem Vorhaben Struktur und tragen so zur Entscheidung bei, welche empirischen Mittel eingesetzt werden können und sollen, um den gewählten Gegenstand zu bearbeiten. Dementsprechend geht das Aufstellen der Hypothesen jeder Forschungs- oder Abschlussarbeit voraus.

Die wesentliche Unterscheidung zwischen Thesen und Hypothesen ist dabei, dass Thesen eindimensional sind, während Hypothesen zwei unterschiedliche Variablen miteinander verbinden, sie in eine Beziehung zueinander setzen.

Im obigen Beispiel bezieht sich die These rein auf das Kommunikationsverhalten einer definierten Gruppe. Die Hypothesen hingegen stellen zwischen diesem Verhalten und der Reaktion der Mitglieder dieser Gruppe eine Beziehung her.

Man unterscheidet grundsätzlich zwei Arten von Hypothesen, die eine unterschiedliche Form der Beziehung ihrer Variablen unterstellen: Zusammenhangs- und Unterschiedshypothesen.

Es gibt zwei Wege zur Formulierung von Hypothesen. Den induktiven, bei dem anhand der Praxis (häufig von einem Einzelfall) auf ein Prinzip geschlossen wird, und den deduktiven, bei dem die Hypothesen aus der theoretischen Diskussion abgeleitet werden. Beide machen den Charakter der Hypothesen deutlich: Sie sind wissenschaftliche Vermutungen, deren Richtigkeit erst bewiesen werden muss.

Egal also, welchen Weg man beschreitet, es schließt sich daran eine Übersetzung in ein konkretes empirisches Design an, das diesen Beweis erbringen soll.

Ergibt sich im Verlauf einer Untersuchung, dass eine Hypothese nicht bewiesen werden kann, so ist dies durchaus kein Versagen, sondern ein sinn- und wertvolles Ergebnis.

Trotzdem solltest du darauf achten, die Hypothesen (speziell für eine Abschlussarbeit) so zu formulieren, dass sie sich nicht alle als unhaltbar erweisen.

Denke daran, dass es auch möglich ist, Beiträge zum wissenschaftlichen Diskurs zu leisten, die ohne Hypothesen und damit ohne empirischen Aufwand auskommen.

One thought on “Arbeitshypothese Beispiel Essay

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *